Die down-up! Einzelfallpädagogik gGmbH

ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe und bundesweit als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt.
Seit 1995 werden stationäre Hilfen in Form individualpädagogischer 1:1 Betreuungsprojekte in mehreren Bundesländern angeboten.

Am Trägersitz in Wuppertal wird das Hilfeangebot durch Jugendwohngemeinschaften zur Verselbständigung sowie ambulante Angebote an der Schnittstelle Jugendhilfe-Eingliederungshilfe ergänzt.

Die down-up! Einzelfallpädagogik gGmbH verfügt über Leistungsvereinbarungen mit dem Jugendamt Wuppertal für stationäre Hilfen nach den §§ 34, 35, 35a und 41 SGB VIII sowie für ambulante Hilfen nach den §§ 27, 30, 31, 35, 35a und 41 SGB VIII. Zudem schafft sie Hilfen
im Rahmen von Vollzeitpflege nach §33 Satz 2 für besonders entwicklungsbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche auf der Rechtsgrundlage von Einzelvereinbarungen.

Individualpädagogik 

Indipäd Titel Seite 1Leben und arbeiten in 1 zu 1 Betreuungsprojekten.
Warum Individualpädagogik, warum Lebensgemeinschaft?

Was ist charakteristisch für die Sozialpädagogik von down-up! in individualpädagogischen Betreuungsstellen und was sind Voraussetzungen für die Mitarbeit in einer Betreuungsstelle?

Erfahren Sie mehr in unserer Broschüre:

download download

Individualpädagogik -
das Erklärvideo

Unser Video erklärt wie das Leben und Arbeiten mit und in Betreuungsstellen funktioniert – Individualpädagogik auf den Punkt gebracht. Viel Spaß!

Einzelfallpädagogik in Interkulturellen Jugendwohngemeinschaften

Titel Interkulturelle JuWG IKWUnbegleitete minderjährige Flüchtlinge in die Selbständigkeit begleiten. Welchen Rahmen bietet down-up! in Interkulturellen Jugend­wohn­gemeinschaften?

Einzelfallpädagogik in einer Jugendwohngemeinschaft - geht das überhaupt?

Erfahren Sie hier mehr...

Erfahren Sie mehr in unserer Broschüre:

download download

Einzelfallpädagogik in Interkulturellen Projektstellen

down up come in Interkulturelle ProjekteUnbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen auf Zeit ein zu Hause geben. Wie kann das gelingen? Was ist das Angebot an den Jugendlichen? Was leistet, gibt und bekommt eine Interkulturelle Projektstellen? Wie wird die Mitarbeit von down-up! begleitet und unterstützt? Erfahren Sie mehr.

Erfahren Sie mehr in unserer Broschüre:

download download