Stellenangebot als Koordinatorin oder Koordinator

Als KoordinatorIn bereiten Sie die Platzierung von Kindern / Jugendlichen in Betreuungsstellen vor und leiten individualpädagogische Betreuungsmaßnahmen. Hierbei leisten Sie eine regelmäßige, verlässliche und intensive Fachberatung für die pädagogischen Fachkräfte in den Betreuungsstellen und beziehen Eltern, Sorgerechtsinhaber und zuständige Jugendämter in die Betreuungsprozesse ein.
Für das Kind / den Jugendlichen sind sie eine zentrale Bezugsperson.

Sie nehmen regelmäßig an Pädagogisch-Organisatorischen Konferenz und an Team- und Fallsupervision teil und nutzen außerdem die Intervisions- und Beratungsangebote Ihrer KollegInnen und der Pädagogischen Leitung.

Ihre Tätigkeit ist von hoher Handlungsautonomie gekennzeichnet, Ihr Arbeitsort ergibt sich aus der Lage der Betreuungsstellen und Jugendämter – zur Zeit sind dies 8 Bundesländer (Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, NRW, Oberbayern, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein).
Die Tätigkeit erfordert vor diesem Hintergrund die Notwendigkeit häufig zu reisen und in einem hohen Maß selbstorganisiert und eigenständig, jedoch immer auf Grundlage der Unternehmensleitlinien tätig zu sein.

Jetzt bewerben >>