Sie wollen mit und für Kinder und Jugendliche arbeiten?
Dann sind Sie bei uns richtig.

In diesem Bereich finden Sie unsere aktuellen Stellen- und Jobangebote für Angestellte und Freiberufler. Vielleicht finden Sie bei uns, was Sie suchen. Nette und kompetente KollegInnen sowie eine angemessene Bezahlung und Förderung der Beruflichen Entwicklung...
Wenn wir nichts Entsprechendes anbieten, Sie aber über kreative eigene Ideen verfügen, können Sie uns hier auch eine Initiativbewerbung schicken.

Stellenangebot für Sozialpädagogen, Erzieher und andere pädagogische Fachkräfte

Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, NRW, Oberbayern, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein ... dort suchen wir Sie als Betreuerin oder Betreuer für down-up!

Wir suchen Betreuungspersönlichkeiten auf selbständiger Basis zur Durchführung von stationären Betreuungen (Betreuungsstellen), die in der Lage sind, ein bis zwei Kinder oder Jugendliche im eigenen Haushalt aufzunehmen und zu betreuen.

Werden Sie selbständige/r EinzelbetreuerIn als pädagogische Fachkraft im eigenen Haushalt in einer Lebensgemeinschaft auf Zeit! 

Arbeiten Sie zu Hause, in dem Sie ein Kind oder Jugendlichen in Ihrem Haushalt aufnehmen.

Was sind Voraussetzungen für die Mitarbeit?

  • beruflicher Abschlussals Fachkraft gem. Fachkräftegebot gem. den Bestimmungen des betreffenden Bundeslandes
  • Führungszeugnis ohne (relevanten) Eintrag
  • Bereitschaft zur freien, vertraglich geregelten Mitarbeit in Vollzeit
  • Geduld, Reflektionsbereitschaft, Flexibilität, Achtsamkeit, Freude an Entwicklung (vor allem der eigenen!), Kooperationsbereitschaft im Netzwerk des Trägers, Einsicht in Beteiligungspädagogik, Fehlerfreundlichkeit
  • Behutsamkeit gegenüber den Herkunftsfamilien, denn: BetreuerInnen arbeiten in stellvertretender Elternschaft

Was erwartet Sie als pädagogische Fachkraft, Sozialpädagoge / Erzieher?

  • ein angemessenes Honorar
  • umfangreiche Sachkosten
  • ein auf Freiwilligkeit und Passung beruhendes Aufnahmeverfahren (Beziehungsanbahnung – die „Chemie“ muss stimmen)
  • intensive Begleitung durch die KoordinatorInnen
  • Unterstützung durch Netzwerkarbeit und Fortbildung - Regionaltreffen und Entwicklungstage
  • Beantragung der Betriebserlaubnis durch down-up!
  • ein Beziehungs- und Entwicklungsabenteuer

Jetzt bewerben >>

Stellenangebot als Koordinatorin oder Koordinator

Als KoordinatorIn bereiten Sie die Platzierung von Kindern / Jugendlichen in Betreuungsstellen vor und leiten individualpädagogische Betreuungsmaßnahmen. Hierbei leisten Sie eine regelmäßige, verlässliche und intensive Fachberatung für die pädagogischen Fachkräfte in den Betreuungsstellen und beziehen Eltern, Sorgerechtsinhaber und zuständige Jugendämter in die Betreuungsprozesse ein.
Für das Kind / den Jugendlichen sind sie eine zentrale Bezugsperson.

Sie nehmen regelmäßig an Pädagogisch-Organisatorischen Konferenz und an Team- und Fallsupervision teil und nutzen außerdem die Intervisions- und Beratungsangebote Ihrer KollegInnen und der Pädagogischen Leitung.

Ihre Tätigkeit ist von hoher Handlungsautonomie gekennzeichnet, Ihr Arbeitsort ergibt sich aus der Lage der Betreuungsstellen und Jugendämter – zur Zeit sind dies 8 Bundesländer (Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, NRW, Oberbayern, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein).
Die Tätigkeit erfordert vor diesem Hintergrund die Notwendigkeit häufig zu reisen und in einem hohen Maß selbstorganisiert und eigenständig, jedoch immer auf Grundlage der Unternehmensleitlinien tätig zu sein.

Jetzt bewerben >>

come in! - komm rein! - entrez! - !انظر

come in! ist ein Angebot für minderjährige Flüchtlinge, die ohne ihre Eltern in Deutschland ankommen.
Wir suchen Familien, Wohngemeinschaften und andere Lebensgemeinschaften, die bereit sind, einem minderjährigen Flüchtling vorübergehend eine Beheimatung zu geben

  • Sie bieten einen sicheren Wohnplatz in Ihrem Haushalt und eine verlässliche Struktur
  • Sie unterstützen die Orientierung in einer fremden Kultur sowie gesellschaftliche, schulische und berufliche Integration
  • Sie fördern Selbständigkeit und Unabhängigkeit

Wie kann ich mitmachen?

  • Bewerben können sich alle, die Interesse an dieser anspruchsvollen Aufgabe haben und in ihrem Haushalt ein Einzelzimmer anbieten können
  • eine pädagogische Ausbildung ist gut, aber nicht unbedingt notwendig
  • in einem Bewerberverfahren lernen wir uns kennen und entscheiden, ob wir für diese Aufgabe zusammenarbeiten wollen

Welche Unterstützung erhalte ich?

  • down-up! leistet während der gesamten Zeit der Betreuung regelmäßige pädagogische und interkulturelle Beratung sowie Fortbildung und Supervision

Was bekomme ich dafür?

  • Sachkosten für den Unterhalt des Jugendlichen (Wohnen, Essen, Bekleidung, tägl. Bedarf)
  • Betreuungsgeld für Ihr pädagogisches Engagement
  • ein spannendes Beziehungsabenteuer

Jetzt bewerben >>